Freundlichkeit

Einmal wurde Gautama Buddha gefragt: ‚Hat der Wissende Freunde?‘ und er antwortete: ‚Nein.‘ Der Fragende war schockiert, weil er dachte, dass jemand, der wissend ist, die ganze Welt zum Freund haben muss. Aber Gautama Buddha hatte Recht, ob es schockiert oder nicht. Wenn er sagt ‚der Wissende hat keine Freunde‘, meint er, dass er keine Freunde haben kann, weil er keine Feinde haben kann. Es gehört zusammen. Er kann Freundlichkeit haben, aber nicht Freundschaft.

Weiterlesen (hier klicken)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s