Rasende Magnetpole

Der Magnetische Pol im Norden der Erde „rast“ in Richtung Sibirien. Jedenfalls ist die Geschwindigkeit viel höher als üblich. Und der Pol lag sonst eher in Kanada.

Der Pol, der von allen der Magnetische Nordpol genannt wird, obwohl er doch der Magnetische Südpol ist (wie kann man das überhaupt feststellen?), verändert sich schnell. Genauso wie das Magnetfeld. Aber darüber wird geschwiegen.

Doch die Wanderung des Nordpols wird öffentlich dokumentiert, damit man seinen Kompass danach ausrichten kann. Wer noch in der Lage ist, mit Papier-Karten zu navigieren, der trägt die Gradabweichungen jedes Jahr z.B. auf seiner Seekarte nach. Ich habe solche Exemplare zu Hause im Schrank liegen. Und mich gewundert damals, warum man diese Abweichung jedes Jahr neu eintragen muss…

Jetzt wird man das noch öfters tun müssen.

Weiterlesen auf meiner Seite zur Polwanderung (hier klicken)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s