Trumps Rede und Panik beim DeepState

Jetzt haben sie richtig Panik, im DeepState.

Sie kleistern den Himmel total zu mit ChemTrails. Hier im grünen Westen Deutschlands auch. Gestern morgen (3.7.2019) noch strahlendes Blau, abends so viele Streifen wie noch nie. Vorgestern konnte ich die Flugzeuge nur hören aber nicht finden, am Himmel. Weil es überhaupt keine Streifen gab, noch nicht mal kurze.

Und Trump hat eine Rede zum Unabhängigkeits-Tag gehalten.

Die kam aber bei den Leid-Medien nicht gut an:

Rheinische Post online, eine renommierte Zeitung aus Düsseldorf, schreibt Folgendes:

https://rp-online.de/politik/ausland/usa-independence-day-2019-donald-trump-beschwoert-staerke-mit-militaerparade_aid-40376635

Das ist keine Militärparade, das ist Militär-Präsenz!

Und guckt Euch das Foto an! Ein besseres hatten sie nicht? Das ist so gewollt, „Kai aus Hannover“ hat die Symbolik gut beschrieben…


Washington

Panzer in Washington, Kampfjets fliegen über die National Mall: US-Präsident Trump macht aus dem traditionell unpolitischen Unabhängigkeitstag eine Militärschau. Auch wenn er zur Einheit aufruft: Aus Sicht seiner Kritikern hat er den Feiertag gekapert.

[…]

Trump sprach hinter schusssicherem Glas vor Zehntausenden Menschen auf der National Mall im Zentrum von Washington. Kritiker warfen ihm vor, die Feierlichkeiten zu politisieren und zu militarisieren. Zum Auftakt seines Auftritts ließ Trump eine der beiden Boeing 747 im Tiefflug über Washington fliegen, die zur „Air Force One“ werden, wenn der US-Präsident an Bord ist. Es folgten Überflüge von insgesamt 21 Armeehubschraubern und Kampfflugzeugen, darunter auch einem B2-Tarnkappenbomber, während Trumpdie einzelnen Teilstreitkräfte würdigte. Auf der National Mall waren mehrere Panzer ausgestellt.

[…]

Trump fügte hinzu: „Wir sind ein Volk, das einen Traum und ein großartiges Schicksal verfolgt. Wir alle teilen dieselben Helden, dasselbe Zuhause, dasselbe Herz, und wir sind alle von demselben allmächtigen Gott geschaffen worden.“

[…]

Die Kosten für das Spektakel hat die Regierung bislang nicht beziffert. Trump hatte am Mittwoch auf Twitter geschrieben, die Kosten „werden sehr gering sein im Vergleich zu dem, was es wert ist“.

Meine Interpretation dazu

Die Panzer waren geladen und hoch wachsam, die neben Trumps Rednerpult standen. Das war seine Security. So sehe ich das.

Es gibt mal wieder keine Abschrift der Rede, bei den Leidmedien. Die wird sonst zeitgleich und manchmal sogar schon vorher veröffentlicht.

Aber mittlerweile waren fleißige Menschen am Werk und haben das nachgereicht. Die Abschrift habe ich hier gesichert, zum Nachlesen (hier klicken).

Warum?

  1. Weil man es den Medien im voraus NICHT mitteilen will, was gesagt werden wird.
  2. Weil die Leid-Medien den genauen Wortlaut geheim halten wollen.
  3. Damit die Leid-Medien durch Verstümmelung der Rede einen anderen Eindruck erwecken können und wollen.

Hat aber mal wieder nicht funktioniert. Und so schweigen sie über den eigentlichen Inhalt der Rede.

Die Macrone veranstaltet jedes Jahr eine „richtige Parade“. Ihr erinnert Euch, beim letzten Mal verunfallten zwei Polizisten auf ihren Motorrädern genau vor dem Präsidenten und die Farbpatronen für den Rauch beim Überflug waren irgendwie falsch eingesetzt worden…

Das ist deutlich teurer als die Militärpräsenz für Trump bei seiner Rede. Ist Frankreich so viel reicher? Warum fragt da keiner nach den Kosten??

Da ist was im Gange, hinter den Kulissen.

Gestern wurde der Countdown für etwas großes gestartet. Die Startnachricht gibt es hier: https://3rdlive.wordpress.com/2019/07/04/der-event-update-teil-9-startsequenz-aktiviert-die-kosmische-brieftaube/

Der Countdown wurde erfolgreich durchgeführt, jetzt bleibt für uns nur noch, entspannt auf das zu warten, was sich da in den nächsten Tagen zeigen wird, wenn sich der Vorhang hebt.

Andere wie die Murksel dürften da weniger entspannt sein…

Wie der Nachtwächter immer schreibt:

Alles läuft nach Plan …

4 Gedanken zu “Trumps Rede und Panik beim DeepState

  1. https://nebadonia.wordpress.com/2019/07/05/sierra-nz-4-juli-show-in-washington-dc/

    und

    https://nebadonia.wordpress.com/2019/07/05/rv-intelligence-alert-obelisk-5-juli-2019/

    Es gibt 3 Obelisken auf der ganzen Welt, die jede Abteilung der Deep State Cabal repräsentieren.

    City of London – Finanzielles
    Washington DC – Militärisch
    Der Vatikan – Religion

    Die Parade am 4. Juli über das Washington Monument (Obelisk) war eine symbolische Siegesfeier über die Deep State Cabal militärisch.

    Gefällt 2 Personen

    1. Leid-Medien, so nennen wir „Verschwörer“ die sog. Leitmedien. Die Leid-Medien lassen die Wahrheit und ihre Verbreitung leiden, und tragen das Leid der Welt in die Familien. Das ist ihr Auftrag.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s