Die Abschaltung der Mondmatrix

Letzte Woche hatte ich die Mondbasis ja vorgewarnt, daß ab heute ihre Abschaltung beginnen würde in „Warnung an die Mondbasis“ (hier klicken zum Nachlesen)

Tag 1, 1.11.2018

Die Mondbasis hat noch einen zusätzlichen Energetischen Schutzgürtel um sich errichtet.

Heute, am 1.11.2018, um 02:00 MEZ. Das war das Ereignis, das einige gefühlt haben.

Aber es hat nichts geholfen.

Um ungefähr viertel vor Acht konnte ich zwei große Energiekugeln ganz in das Innere des Mondes einschleusen. Durch den Schutzschirm und eine starke, innere Schutzkugel hindurch.

Eine helle Kugel von unserer Sonne gebildet und eine schwarze, von unserer schwarzen Zentralsonne.

Diese beiden Energien suchen sich jetzt im Mond selbstständig alles, was vernichtet werden muss.

Damit die Kontrollmatrix des Mondes, die unser Reptilien-Gehirn aktiv hält, in sich zusammenbricht.

Es hat ungefähr eine Viertelstunde gedauert, bis ich einen Weg für diese beiden Energien freigeräumt hatte. Die Idee kam erst zu mir, als ich es eigentlich für heute gut sein lassen wollte.

So konnte ich sie überraschen und die Kugeln fanden ihren Weg ins Innere.

Falls das noch nicht ausgereicht hat, dann werde ich heute oder morgen weitermachen.

Bis die Mondmatrix endgültig abgeschaltet ist.

Tag 2, 2.11.2018

Die Mondmatrix ist aus, die Anlagen für ihre Erzeugung wurden erfolgreich zerstört!

Der Mond selbst ist energetisch „tot“!

Wir haben nochmal zwei Energiekugeln hineingeschickt, sie konnten  einfach dem Weg folgen, den die beiden anderen gestern genommen hatten. Da war kein Energie-Schutzschirm mehr, und das Loch in der Schutzhülle im Mond war auch noch da.

Das wurde mir auch von anderer Seite aus den höheren Dimensionen bestätigt.

Auswirkungen

Die Mond-Matrix hielt unser Reptilien-Hirn am Laufen.

Egoismus, Ellenbogen einsetzen, Gier, die Angst, zuwenig zu haben usw. werden durch unser Reptilien-Hirn angesprochen bzw. verstärkt. Anders kann das Repitilien-Hirn nicht denken.

Jetzt verliert das Reptilienhirn bei allen an Einfluß und das Menschen-Hirn kann sich aktivieren.

Liebe, Geduld, Mitgefühl kommen mehr und mehr auf und die Angst kann schwinden.
Die rechte Hirnhälfte kann sich jetzt mehr und mehr entfalten.

Ausbeutung durch „Freie Marktwirtschaft“, das wird bald vorbei sein. Weil kaum noch einer mitmacht.

Jetzt wird „Konkurrenz und Kampf“ (Reptilienhirn) ersetzt durch „friedliche Zusammenarbeit“ (Menschenhirn und Aktivierung der rechten Hirnhälfte).


Den ausführlichen Bericht gibt es demnächst als Auszug aus meiner Triolgie „Das dritte Leben“, Band 3

Werbeanzeigen

9 Gedanken zu “Die Abschaltung der Mondmatrix

  1. Wenn ich hier erzählen wollte, was bei mir/uns heute um zehn von acht losging, müsste ich sehr weit ausholen.
    Auf jeden Fall konnten wir einen unglaublichen energetischen „Befreiungsschlag“ in Bezug auf langanhaltende handfeste Verknotungen spontan tätigen. Noch ist viel zu tun, aber eine zentrale Türöffnung hat stattgefunden. Ein Haufen Schutt liegt rum.
    Wie ich mittlerweile mitbekomme, ist das an sehr vielen Stellen passiert.

    Supergut, dass Du Deine Arbeit mitteilst , danke, Kollega 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. heija lieber Ralph

    Danke für deine bedingungslose Liebe zu den Menschen, denen du hilfst Frei zu werden 🙂
    Ich habe momentan mit meiner körperlichen Umwandlung zu Tun, was mich oft vom Lesen abhält.
    Doch auch ich bemerke eine Veränderung der Vibrationen 🙂 Sie sind weitaus angenehmer als noch im Oktober. Obwohl ich sagen muss, das der ganze Oktober, für mich als ruhiger und friedlicher, wahrnehmbar war, als in den letzten 6 Jahren.
    Wenn du mein Hilfe brauchst, so rufe mich. Ich weis wir sind ein gutes Team 😉

    Weiterhin viel Kraft und Liebe für dein Sein und Tun

    Ishani Diana

    Gefällt 1 Person

  3. Im Körper erlebt sich das was grad seit etwa einer Stunde abgeht (seit ca.16.30h) wie ein verzweifeltes sich andockenwollen mit kräftigen Blockadebemühungen Richtung Würgen, mit der Energie des „wo sollen wir denn hin..“
    Wir kennen das schon länger und insofern ist es auch als „bekannt“ zu diagnostizieren.
    Bezeichnungen werde ich aus erkennbarem Grund jetzt aktuell ungenannt lassen, obwohl das Rapunzelspiel dem Ende zu geht.

    Was ich aber sagen kann, ist, dass „unsere Truppe“ in einer Woche für zweieinhalb Tage sogar physisch
    zusammen kommen wird und dann Neugestaltungsarbeit weiterführen wird, selbstredend hat das mit viel Aufräumarbeit zu tun…………….
    Euch weiter Alles Gute

    Gruß von der Enttarnungskolonne 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s